Sonderfolge: Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner ist ein Schmetterling dessen Raupe häufig für Fraüschäden an Eichen verantwortlich ist. Doch schlimmer sind die gesundheitlichen Folgen für den Menschen, den seine Haare verursachen, sobald sie auf die Haut, in die Augen oder die Lunge geraten.

Dies ist eine Sonderfolge: Sie stammt aus dem Podcast „Grundlagen zum Pflanzenschutz im Gartenbau“, der an der Forschungsanstalt fĂĽr Gartenbau der Fachhochschule Weihenstephan produziert wird. Sie wird hier mit freundlicher Genehmigung ebenfalls veröffentlicht. Der Autor des Textes ist Thomas Lohrer.

Link zum Podcast „Grundlagen zum Pflanzenschutz im Gartenbau“:
http://www.podcast.fagw.info

Dieser Beitrag wurde unter Alle A-Z, Wald und Mensch, Waldschutz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.