Perspektiven der Nachhaltigkeit in der Ostalb

Der Projektverbund Ostalb hat sich damit beschäftigt, wie wirtschaftlich Forstbetriebe handeln. Dazu wurde die Wertschöpfungskette Forst-Holz in verschiedene Gebiete untergliedert und von renommierten Institutionen unter die Lupe genommen. Herbert Borchert, Leiter des Sachgebiets Betriebswirtschaft und Forsttechnik bei der Bayerischen Landesanstalt für Wald- und Forstwirtschaft (LWF) meint, dass die Ergebnisse der mehrjährigen Untersuchung den Betrieben in der Holzbranche nützen könnten, einen höheren Ertrag aus ihrer Arbeit zu erzielen.
Mehr Informationen zu den Perspektiven der Nachhaltigkeit in der Ostalb gibt es hier:
http://waldundholz-ostalb.de/

Weitere Beiträge:

Dieser Beitrag wurde unter Alle A-Z, Forsttechnik und Holz abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.